Aktive Tierhilfe Marl/Haltern e.V.

Der Katzengnadenhof

Unsere Geschichte

"Ein Tier zu retten verändert nicht unsere Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier"

Die Geburtsstunde des Katzengnadenhofes

Ende der 80er Jahre haben sich mehrere Tierschützer zusammengeschlossen und hatten die Vision, ein Seniorenheim für Tiere zu erschaffen! Und dies war die Geburtsstunde des heutigen Katzengnadenhofes in Haltern am See! 
Ein alter Schweinestall war das umzubauende Objekt und somit schritt man zur Tat und setzte diesen Traum um. Es stellte sich recht schnell heraus, dass man nicht alle Tierarten unterbringen konnte. Also besetzten die Katzen das Haus und dies tun sie noch heute.

Die Katze sind dankbar für ihre Chance

Es leben rund 60 Katzen am Katzengnadenhof und werden liebevoll betreut von ehrenamtlichen Helfern. Oft vernachlässigt, krank oder mit anderen schweren Schicksalen im Gepäck, dürfen die Samtpfoten hier zur Ruhe kommen. Dies ist nur möglich, weil es tierliebe Menschen gibt, die das Projekt Katzengnadenhof auch finanziell unterstützen. Als gemeinnützig an erkannter Verein bekommt die Aktive Tierhilfe Marl/Haltern e.V. keine Unterstützung der Stadt und ist auf diese tierlieben Menschen angewiesen.

Der Vorstand

Martha Reichl

1. Vorsitzende

Gitta Kloos

2. Vorsitzende

Maria Lohmann

3. Vorsitzende

Silvia Berger-Bergedick

Kassierin

Jacqueline Kaminski

Schriftführerin

in Gedenken an Rupert Reichl

Ehrenvorsitzender und Gründungsmitglied

Der Katzengnadenhof in Bildern
  • Herzlich Willkommen!
    Herzlich Willkommen!
  • Wäschekammer
    Wäschekammer
Herzlich Willkommen!
Herzlich Willkommen!